HORSECROCZ® Hufverbandschutz

Beschreibung

• Hufschuh zum Schutz von Hufwand und -sohle für die Anwendung über einem Hufverband während vorübergehender Barhufigkeit oder bei Vorliegen eines Hufgeschwürs
• ermöglicht den gewohnten Paddock- oder Weidegang etc. trotz Hufverband
• sitzt fest über dem Hufverband und schützt dessen stark beanspruchte Unterseite und Zehen-Region
• umschließt die Hufwand und verhindert deren Ausbrechen, schützt die Sohle, beugt Fühligkeit vor und liefert eine feste Trittfläche
• ideal, um vorübergehende Barhufigkeit infolge eines verlorenen/abgetretenen/abgenommenen Hufeisens bis zum erneuten Beschlagen zu überbrücken
• aus robustem Kunststoff, vielfach wiederverwendbar, luftdurchlässig
• nur über einem Hufverband verwenden
• an Vorder- und Hinterhufen anwendbar
• bei Pferden mit oder ohne Beschlag einsetzbar
• zum Schutz vor eindringender Nässe (z.B. bei nassen Böden) oder auch zur Vermeidung von Feuchtigkeitsaustritt aus dem Verband (z.B. bei Angussverbänden), wasserdichte Plastiktüte über den Verband ziehen, bevor HORSECROCZ® angelegt wird
• Vorsicht beim Benutzen auf rutschigen Böden und bei Eisglätte! HORSECROCZ® sind nicht zum Reiten geeignet!
• Nur mit HORSECROCZ®-Hufbindern verwenden! Diese besitzen eine Sollbruchstelle, die den HORSECROCZ® im Notfall löst.
• einzeln, inklusive 10 Hufbindern (Hufbinder sind auch separat erhältlich)
• Maße: S (ca. 9 – 13 cm), M (ca. 11,5 – 14 cm), L (ca. 14 – 20 cm) – Größe ermitteln: Unterseite des Pferdehufes an der breitesten Stelle messen und einen Zentimeter für den Hufverband hinzurechnen. Bitte beachten: HORSECROCZ®-Sohle muss nicht die gesamte Hufsohle bedecken, da die beweglichen HORSECROCZ®-Finger zusätzlichen Platz schaffen