Makana Süßholzwurzel Natur, geschnitten, 500 g Tüte

Beschreibung

Echtes Süßholz (Glycyrrhiza glabra) ist wohl am bekanntesten durch die aus der Süßholzwurzel gewonnene Süßigkeit „Lakritze“. Der deutsche Name „Lakritze“ geht – wie der Gattungsname – auf das lateinische Wort „glycyrrhiza“ zurück. Tatsächlich enthält die Süßholzwurzel auch viel Glycyrrhizinsäure. Der genaue wissenschaftliche Name der gemahlenen Makana Süßholzwurzel lautet Radix Liquiritae pulv., Glycyrrhiza glabra. Süßholzwurzel ist vor allem wegen der enthaltenen Saponine – vor allem der Glycyrrhizinsäure – bekannt. Gerade in den kalten Monaten kann die Zufütterung der aromatischen Wurzel für Pferde sinnvoll sein. Da Süßholz außerdem die Hormonproduktion ankurbeln kann, kann sie bei Stuten die Fruchtbarkeit steigern. Jedoch sollte man tragenden Stuten keine Süßholzwurzeln geben. Inhaltsstoffe: Saponine (Glycyrrhizin), Flavonoide (Liquiritin), Cumarine, Schleimstoffe Hergestellt aus der frischen, gereinigten und schonend getrockneten Ware.
Reich an ätherischen Ölen
Enthält Saponine (Glycyrrhizinsäure)
Hergestellt aus der frischen, gereinigten und schonend getrockneten Ware
100% reines Futtermittel für Pferde
Fütterungshinweis: Großpferde (600 kg LG) 20 g – 40 g / Tag. Ponys und Kleinpferde entsprechend anpassen. Wir empfehlen es als Kur über einen Zeitraum von ca. 4 – 6 Wochen. Eine längere Eingabe empfehlen wir nicht.